Direktor (m/w/d)

Stellenbezeichnung: Direktor (m/w/d)

Firma: Madsack

Job Beschreibung: Für unseren Standort in Leipzig suchen wir zum 1. August 2023 den

Direktor (m/w/d) als ständige Vertretung des Generaldirektors

Die Tätigkeit wird nach Besoldungsgruppe B3 Bundesbesoldungsordnung (BBesO) bzw. mit entsprechendem übertariflichem Entgelt vergütet. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit der Übernahme in ein Beamtenverhältnis.

Die Deutsche Nationalbibliothek ist eine bundesunmittelbare Anstalt des öffentlichen Rechts im Geschäftsbereich der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. An unseren Standorten in Leipzig und Frankfurt am Main arbeiten etwa 640 Menschen. Unser jährliches Haushaltsvolumen beläuft sich auf über 58 Millionen Euro.

Als aktives kulturelles Gedächtnis der Vergangenheit und der Zukunft sind wir die zentrale Archivbibliothek Deutschlands und gleichzeitig – mit dem Deutschen Buch- und Schriftmuseum, dem Deutschen Musikarchiv und dem Deutschen Exilarchiv 1933–1945 – auch Archiv und Museum. Mit gesetzlichem Auftrag sammeln, erschließen, dokumentieren, vermitteln und erhalten wir alle Medienwerke in Schrift, Bild und Ton, die seit 1913 in Deutschland oder im Ausland mit Bezug zu Deutschland oder in deutscher Sprache veröffentlicht werden. Ob auf Papier, anderen Trägermaterialien oder in digitaler Form: Wir sammeln Bücher, Zeitschriften, Karten, Noten, Musik und vieles andere mehr – ohne Wertung, im Original und möglichst lückenlos. Mit unseren Diensten und Angeboten fördern wir die Informations- und Meinungsfreiheit und stärken damit zentrale Werte unserer Demokratie. Eingebunden in ein großes Netzwerk sind wir Teil von starken Gemeinschaften. Um unsere Gedächtnisfunktion auch für neue Publikationsformate zu erfüllen, bauen wir die digitalen Sammlungen aus und entwickeln attraktive und nutzergerechte Präsentationsformen. Wir investieren in digitale Erschließungsverfahren sowie in die spartenübergreifende Vernetzung und Verständigung von Kultur und Wissenschaft. Und wir sind eine lernende Organisation, die sich fortlaufend weiterentwickelt.

Um als Arbeitgeberin attraktiv zu bleiben, bauen wir agile Strukturen auf und implementieren den „New Work“ Gedanken in unserer Kultur als modernes Führungskonzept. Wir leben Diversität und legen Wert auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zudem sind uns Nachhaltigkeit und Klimaschutz zentrale Anliegen, die auch und gerade im Umgang mit den Liegenschaften in Leipzig und Frankfurt am Main essentiell sind. Wir laden Sie ein, hieran mit Ihrem Engagement teilzuhaben und mit zu gestalten.

Ihr vielseitiges Aufgabengebiet hat insbesondere diese Schwerpunkte:

  • Leitung des Leipziger Standorts der Deutschen Nationalbibliothek und der standortübergreifend zugewiesenen

Aufgabenbereiche als ständige Vertretung des Generaldirektors in Leipzig * Mitgestaltung der strategischen Weiterentwicklung der

Deutschen Nationalbibliothek im digitalen Zeitalter im Kontext der nationalen und internationalen Bibliothekslandschaft * Steuerung der eigentums- und nutzungsseitigen Betreuung der

Planung und Errichtung eines 5. Erweiterungs-baus der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig und ihrer Folgemaßnahmen

Vertretung der Deutschen Nationalbibliothek auf nationaler und internationaler Ebene

Wir erwarten

ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Magister, Master, Diplom)

langjährige Berufserfahrung und hervorragende fachliche Kenntnisse und Leistungen in bibliothekarischen oder in informationswissenschaftlichen Bereichen * langjährige Führungserfahrung, idealerweise in unterschiedlichen Bereichen, darunter auch bei der Führung von Führungskräften

hohe organisatorische, strategische und soziale Kompetenz einschließlich des bewussten Umgangs mit Vielfalt, herausragende Kommunikationsfähigkeit, hohe Initiativ- und Innovationskraft, Durchsetzungsvermögen und Integrationsfähigkeit

konzeptionelles und dienstleistungsorientiertes Planen und Arbeiten sowie nachgewiesene Kooperationserfahrung mit nationalen und internationalen Partnern

verhandlungssichere englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen)

erwünscht sind zudem Erfahrungen in der nutzerseitigen Betreuung größerer Baumaßnahmen

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Deutsche Nationalbibliothek gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsportal. Den Zugang finden Sie am Ende der Stellenausschreibung.

Gehalts Budget:

Arbeitsort / Location: Leipzig, Sachsen

Ausschreibung: Tue, 05 Jul 2022 04:30:40 GMT

Auf diesen Job bewerben.

Beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Jobbörse.info

nächste Stellenangebote